Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Heinrich Schütz: Matthäuspassion

29. März | 17:00 - 18:00

Kostenlos

29.03., 17 Uhr

Heinrich Schütz: Matthäuspassion (Konzertreihe Alte Musik #3, s. Flyer)

 St. Georgskirche Neuenbürg

Eintritt frei

Ensemble Septimbre (Julia Heidemann, Sun Kim, Lukas Ruckelshausen, Christian D. Karl)

Pfarrer Florian Lampadius (Evangelist)

 

Heinrich Schütz schrieb diese Vertonung des biblischen Passionstextes (Matthäus 26 & 27) im Jahr 1666 für die Liturgie der Dresdener Schlosskirche, wo sie am Sonntag Judica erstmals aufgeführt wurde. Wie an vielen Orten damals üblich, durften auch in Dresden während der Passionszeit keine Musikinstrumente im Gottesdienst erklingen. Daher konzipierte Schütz diese – wie auch seine anderen Passionen – als reines A-Cappella-Werk, dem er nicht einmal einen Generalbass-Part unterlegte. Heraus kam ein fragiles und intimes Klangkunstwerk, das gerade durch seine sparsame und konzentrierte Anlage dem Passionstext eine enorme Plastizität verleiht und einen Sog, der das Publikum unmittelbar in das Geschehen hineinzieht.

Details

Datum:
29. März
Zeit:
17:00 - 18:00
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

St. Georgskirche Neuenbürg
Neuenbürg, 75305 Google Karte anzeigen

Veranstalter

Schloss Neuenbürg
Telefon
07082792860
E-Mail
info@schloss-neuenbuerg.de
Veranstalter-Website anzeigen
Schloss Neuenbürg - Barrierefreiheit