Intervention im Raum

14. September bis 26. Oktober (Di – Sa, 10 – 18 Uhr)

von Sibylle Burrer im Schloss Neuenbürg

Im Nordflügel des Schlosses befindet sich ein beeindruckender Dachstuhl. Durch die räumliche Intervention mit einem handgeknüpften Netz wird eine einzigartige Raumerkundung möglich. Die Besucher erfahren sehr unmittelbar, wie sie auf sich selbst gestellt, wie sie aufeinander angewiesen sind und wie sehr sie „im Raum hängen“. Jeder ringt um das eigene Gleichgewicht. Denkmal, Raumerkundung und Bewusstsein können so aufeinander wirken.

Die Künstlerin ist jeweils samstags von 14 – 18 Uhr anwesend.

Eröffnung: So, 14. Sept. um 18 Uhr im Fürstensaal (Eintritt frei)

Künstlergespräch: Sa, 20. Sept. um 16 Uhr im Fürstensaal mit Sibylle Burrer

Moderation: Bernd Jochen Metzger (Füstensaal, Eintritt frei)

Veranstalter: Förderkreis Kultur im Schloss e.V.

Mit Unterstützung von:

  • Bernhard Friese, Fotograf, Pforzheim
  • Staatsanzeiger Baden-Württemberg
  • Lebenshilfe Pforzheim Enzkreis e.V.
  • Stark-Druck, Pforzheim
  • Lafarge-Dachsysteme, Oberursel
  • Wiekor Dachprodukte, Mühlacker
  • Staatliche Toto Lotto GmbH Baden-Württemberg
  • Fels + Eis Bergausrüster, Pforzheim