Mutiger Aufbruch

Ausstellung gemalter Bilder von Bewohnern des Altenpflegeheimes Sonnhalde in Neuenbürg vom 12.12.2004 bis 06.01.2005

Am Sonntag den 12.12.2004 (3. Advent) wird um 11.00 Uhr im Fürstensaal im Schloss Neuenbürg eine ungewöhnliche Ausstellung eröffnet.

Unter dem Motto "Mutiger Aufbruch" stellen Mitglieder der Malgruppe des Altenpflegeheimes Sonnhalde ihre Bilder aus. "Mutiger Aufbruch" deshalb, weil die Ausstellenden sich, teils hochbetagt, auf das ihnen unbekannte, nie erprobte Malen einlassen und weil sie, allen anfänglichen Schwierigkeiten trotzend, eine eigene Bildsprache entwickeln konnten. Es entstanden Bilder in konkreter und ungegenständlicher Malweise, die authentisch und stimmig aus der Tiefe des Selbst stammen und die eindrücklich und lebhaft die unterschiedlichen Aspekte des menschlichen Daseins skizzieren. In ihrer leisen Schönheit schenken sie dem Betrachter Einblicke in eine seelisch - geistige Welt, die sich auf das Wesentliche der an Lebenserfahrung reichen Malenden konzentriert.

Herr Bürgermeister Schaubel wird mit Grußworten die Ausstellung eröffnen.
Michaela Hauer, die Kunsttherapeutin des Altenpflegeheimes Sonnhalde, wird die Maler und ihre Bilder vorstellen. Umrahmt wird die Feier von der Künstlerin Ja'el , die auf einem in der Schweiz neu entwickelten Instrument, dem "Hang" Rhythmus und Töne improvisierend ineinander webt.