Augsburger Puppenkiste

So 9. April – So 12. November 2017

Von Lummerland bis in den Schwarzwald

Schloss Neuenbürg öffnet Augsburger Puppenkiste

Wer kennt sie nicht, den Lokomotivführer Lukas und seinen Freund Jim Knopf von der kleinen Insel Lummerland? Oder Urmel aus dem Eis, das mit dem sprechenden Hausschwein „Wutz“ die Südseeinsel Titiwu bewohnt? Diese Figuren sind nur einige der zahlreichen Stars, die mit der 1948 in Augsburg von Walter und Rose Oehmichen gegründeten Puppenkiste deutschlandweit Berühmtheit erlangten. Seit ihrer Erstausstrahlung im Fernsehen 1953 ist die “Augsburger Puppenkiste” aus unseren Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken. Auf der literarischen Vorlage bekannter Kinderbuchautoren wie Otfried Preußler, Michael Ende oder Max Kruse erleben Generationen von Kindern abenteuerliche Geschichten, darunter auch die um den raubeinigen Räuber Hotzenplotz. Zum Repertoire gehören aber auch Märchen wie „Das kalte Herz“, Opern und eigene Stücke des Augsburger Theaterensembles, die mit den kunstvoll geschnitzten Marionettenfiguren liebevoll in Szene gesetzt werden.

Vom 9. April bis 12. November 2017 öffnen sich nun die berühmten Puppenkisten in den Sonderausstellungsräumen von Schloss Neuenbürg. Eine Werkstatt für den Puppenbau, die originale Insel Lummerland mit der dampfenden Lok Emma, Filmausschnitte und Puppen aus der Gründungs-Premiere „Der gestiefelte Kater“ gehören zu den Highlights der Familienausstellung. Ergänzt wird die Präsentation durch Figuren aus “Das kalte Herz”, dem „Froschkönig”, Inszenierungen für Erwachsene sowie Original-Illustrationen zu Jim Knopf und Urmel aus dem Eis. (JM)

Augsburger Puppenkiste

Sonderausstellungsräume

Mi – Sa 13 – 18 Uhr, So – Feiertags 10 – 18 Uhr

Eintritt 3 €, ermäßigt 2 €, Familienkarte 9 €

 

Begleitprogramm:

So. 30. April, 15 Uhr
Urmel aus dem Eis. Theater Fritz und Freunde Augsburg (ausgebucht)
Theater für Kinder ab 4 Jahren. Fürstensaal.
Eintritt: Kinder € 4, Erwachsene € 5, Familienkarte € 15. Nur mit Anmeldung*

Sa. 6. Mai, 15 – 17 Uhr
Froschkönig & Co.
Märchennachmittag mit Inge Sonns. Für Kinder ab 4 Jahren.
Gebühr inkl. Ausstellungsbesuch: € 6. Nur mit Anmeldung*

So. 21. Mai, 13 Uhr + 15 Uhr
Animals – Ein Tierisches Nummernprogramm
Das Marionettentheater Mottenkäfig zu Gast auf dem Dachstuhl.
Im Rahmen des Internationalen Museumstags. Eintritt frei.

 

So. 18. Juni, 16 Uhr (Schlosserlebnistag)

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 

Theater für Kinder mit dem Fantasie-Theater Nürnberg, Fürstensaal.

Eintritt: Kinder € 4, Erwachsene € 5, Familienkarte € 15. Anmeldung empfohlen*

 

Fr. 23. Juni, 14:30 - 17 Uhr
Glasmännchen & Co.
Märchennachmittag und Theaterworkshop mit Gonny Westerkamp. Für Kinder ab 6 Jahren.
Gebühr inkl. Ausstellungsbesuch: 6 €. Nur mit Anmeldung*

Sa. 1. Juli, 14 – 17 Uhr
Jim Knopf und Emma die Lokomotive
Kreativworkshop mit Regina Zumbach-Lux. Für Kinder ab 6 Jahren.
Gebühr inkl. Ausstellungsbesuch: € 7. Nur mit Anmeldung*

Sa. 16. September, 14:30 – 17 Uhr
Urmel geht auf Schatzsuche
Kreativworkshop mit Regina Zumbach-Lux . Für Kinder ab 6 Jahren.
Gebühr inkl. Ausstellungsbesuch: € 9. Nur mit Anmeldung*

So. 15. Oktober, 14 – 17 Uhr
Das kleine Gespenst
Kreativworkshop mit Regina Zumbach-Lux und dem Marionettentheater Mottenkäfig. Für Kinder ab 5 Jahren. Gebühr inkl. Ausstellungsbesuch: € 7. Nur mit Anmeldung*

Mi. 15 November, 17 Uhr
Abenteuer aus der Puppenkiste. Kinder spielen für Kinder.
Familienkonzert der Jugendmusikschule Neuenbürg. Fürstensaal.
Für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren. Eintritt frei.

So. 3. Dezember, 15 Uhr
Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer – Weihnachten auf Lummerland
Cinderella’s Marionettentheater.
Theater für Kinder ab 3 Jahren. Fürstensaal.
Eintritt: Kinder € 4, Erwachsene € 5, Familienkarte € 15. Nur mit Anmeldung*

Fr. 8. Dezember, 15 Uhr

Augsburger Puppenkiste „Die Weihnachtsgeschichte“, Kinderkino mit dem Weihnachtsfilm von 2016. Ab 3 Jahren. Fürstensaal. Eintritt: 6 Euro. Ohne Anmeldung.

*Für Veranstaltungen, die eine Anmeldung erfordern, können Sie sich

unter 07082 792860 oder info@schloss-neuenbuerg.de anmelden.



Spezielle Angebote

Führungen für Kindergärten und Schulklassen

Dauer: 1 Stunde. Zusatzgebühr: € 20 pro Gruppe

Urmel-Geburtstage für Kinder von 6 – 12 Jahren.

Dauer: 2,5 Stunden. Gesamtpreis € 95 pro Gruppe

 

Den Flyer zur Ausstellung finden Sie hier.

Filamente - Malerei von Sandro Vadim (17.9.-29.10.2017)

Filamente –

Poetisch-mythische Farblandschaften von Sandro Vadim 

Der Karlsruher Künstler Sandro Vadim zeigt seine neuesten Arbeiten im Fürstensaal von Schloss Neuenbürg. Vielen bekannt ist der in Rom geborene Vadim durch seine farbgewaltigen, meist großformatigen Bilder, die mittlerweile in vielen öffentlichen Sammlungen, darunter im Bundesministerium des Innern und im Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM) vertreten sind. International war er in den letzten 20 Jahren in der Schweiz, in Österreich, in Frankreich und in Italien unterwegs.

Farben bestimmen seine Leinwände, deren unterschiedliche Beschaffenheit immer wieder zu spannenden Variationen in der Leuchtkraft und der haptischen Wirkung der Bildoberfläche führen.

Ob andächtiges Blau, faszinierendes Orange, elektrisierendes Rot, die Materialität der Farben reflektieren den komplexen Entstehungsprozeß und bilden Strukturen, die über das rein Anschauliche hinausgehen. Filamente - so werden auch fadenförmige kosmische Strukturen bezeichnet - durchziehen das gesamte Werk Sandro Vadims und lassen hinter den sichtbaren Farblandschaften geheimnisvolle Welten erahnen. (Kuratorin: Jacqueline Maltzahn-Redling)

Ausstellungsdauer: So 17. 09. – So 29.10.17

Öffnungszeiten: Mi-Sa 13-18 Uhr, So + Feiertage 10-18 Uhr

Eintritt frei